Die Verlegearten

Je nach Anwendungsfall kann der PHS auf unterschiedliche Arten verlegt werden.

Die Installation in 7 Schritten

Der geschulte Dachdecker, Spengler oder Zimmerer nimmt die Installation vor:

  1. Verlegeplan erstellen: zu überwachende Fläche gleichmäßig mit Sensoren versehen
  2. Untergrund vorbereiten: trocken und besenrein
  3. Verlegung der Sensorbahnen nach Verlegeplan (kein Spezialwerkzeug notwendig)
  4. Verlegung eines digitalen Referenzsensors
  5. Verkabelung der Sensorbahnen mit der Auswerteeinheit (PU)
  6. Verkabelung des digitalen Referenzsensors mit der PU
  7. Inbetriebnahme inkl. Konfiguration

Die Installation im Detail